Biographie Patrick Süskind

Patrick Süskind wurde am 26.03.1949 in Ambach am Starnberger See geboren und wuchs in einem kleinen bayerischen Dorf, Holzhausen, auf. Dort besuchte Süskind die Dorfschule und später das Gymnasium. Nach seinem Abitur und Zivildienst studierte er von 1968 bis 1974 in München, wie sein Vater, Geschichte. Ein Auslandstudienjahr verbringt Süskind in Aix-en-Provence, wo er sich mit der französischen Sprache und Kultur vertraut machte. Er schloss sein Studium mit einer Arbeit über George Bernard Shaws politisches und soziales Interesse ab. Danach lebte er von Gelegenheitsjobs und schrieb Drehbücher und kleine Prosastücke, die aber zunächst nicht veröffentlicht wurden.

Mit der Uraufführung seines einaktigen Stücks „Der Kontrabass“ (1981), gelang Süskind schlagartig der Durchbruch. Der große internationale Durchbruch allerdings gelang Süskind mit seinem Roman Das Parfum (1985), der bisher in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurde.

Süskinds Werke zählen zu der neuhochdeutschen, modernen Literatur.

Trotz Patrick Süskinds Berühmtheit ist über den Menschen Süskind nur wenig bekannt. Er legt keinen Wert auf Popularität, er tritt selten in der Öffentlichkeit auf und gibt grundsätzlich keine Interviews. Er lebt zurückgezogen in München, Paris und Montolieu (Südfrankreich).




von Christoph Zinger


 Umfrage
"; $i=0; while(isset($varia[$i])) { $j=$i+1; echo "$varia[$i]
"; $i++; } echo ""; echo ""; $z=file($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt"); if ($ant!='') { $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","r"); $lv=fgets($lvote,255); fclose($lvote); $ip=getenv("REMOTE_ADDR"); if ($lv!=$ip) { $z[$ant-1]=$z[$ant-1]+1; $datei=fopen($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt","w"); foreach ($z as $save) {fputs($datei,chop($save)."\n");} fclose($datei); $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","w"); fputs($lvote,"$ip"); fclose($lvote); } } ?>

 


[nach oben]