Die Französische Revolution
Am 17.6.1789 wurde zu einer Nationalversammlung aufgerufen, die am 20. 6.1789 stattfinden sollte und bei der alle Stände zusammen kommen sollten. Da der dritte Stand an diesem Tag aber nicht eingelassen wurde, zogen sich die Abgeordneten des dritten Standes in das Ballhaus zurück. Dort schworen sie: „Wir weichen nicht her, bis Frankreich eine Verfassung erhält.“ Der legendäre Ballhausschwur war besiegelt.
23.6.1789, es folgten Auflehnungen gegen den König, der daraufhin am 27.6.1789 eine neue Nationalversammlung aller drei Stände empfahl. Dies führte zu einer praktischen Machtabgabe an die Stände. 14.7.1789, die Bürger fühlten sich durch das stehende Heer bedroht und stürmten die Bastille, ein Waffenlager. Dieser Tag gilt als Ausbruch der Revolution und ist noch heute Nationalfeiertag Frankreichs. 4.8.1789, aufgrund der Unruhen in ganz Frankreich beantragte die Vertreter des ersten und zweiten Standes sämtliche Vorrechte aufzuheben.
Es wurde eine Liste mit 150 Punkten aufgestellt, wie z.B.:
- keine Vorrechte auf bestimmte Ämter für den ersten und zweiten Stand
- keine Steuerermäßigungen
- kein unbezahlter Frontdienst

Nach langen Beratungen in der Nationalversammlung wurde das Gesetz für Menschenrechte am 27.8.1789 für gültig erklärt.
Die Not der Bauern wurde danach nicht gemindert. Das Volk verlangte, dass Ludwig XVI nach Paris kommen sollte. Als der Druck wuchs, kam er von Versailles nach Paris.
Die Heere Österreichs und Preußens zogen in Paris ein, um den König, der bei einem Fluchtversuch kurz vor der Grenze erkannt, und nun in Paris wie ein Gefangener behandelt wurde, zu retten. Im September 1792 schlug ein großes Heer von Freiwilligen die Angreifer zurück.


 Umfrage
"; $i=0; while(isset($varia[$i])) { $j=$i+1; echo "$varia[$i]
"; $i++; } echo ""; echo ""; $z=file($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt"); if ($ant!='') { $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","r"); $lv=fgets($lvote,255); fclose($lvote); $ip=getenv("REMOTE_ADDR"); if ($lv!=$ip) { $z[$ant-1]=$z[$ant-1]+1; $datei=fopen($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt","w"); foreach ($z as $save) {fputs($datei,chop($save)."\n");} fclose($datei); $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","w"); fputs($lvote,"$ip"); fclose($lvote); } } ?>

 


[nach oben]