Entstehungsgeschichte
Kafka begann sein Werk am 17. November 1912 und wollte dieses wie seine Erzählung „Das Urteil“ in einem Zug beenden. Doch erwies sich das Projekt als ein hinausgezögerter Prozess, da Kafka den Umfang der geplanten Arbeit unterschätzt hatte. Schließlich beendete er seine Erzählung am 7. Dezember 1912.
Während des Schreibprozesses hatte er keine genauen Pläne oder Vorlagen, sondern wollte seine über längere Zeit entstandenen Vorstellungen innerhalb kürzester Zeit zu Papier bringen, um somit seine kreative Phase- geprägt von Konzentration und geistiger Klarheit- auszunutzen.
Die Entstehungszeit war gekennzeichnet von einem angespannten Verhältnis zu Felice, seiner damaligen Verlobten. Kafka kritisierte sich selbst als untauglicher Ehemann und Vater und mit dem Ausbleiben von Felices Briefen wandte sich der krankhaft sensible Kafka von seiner geliebten ab und seine Erzählung „fiel ihm im Jammer im Bett ein“ und „hat ihn innerlichst bedrängt“. Dabei setzten sich seine literarischen Phantasien in der Schaffensphase um 1912 mit dem Vater- Sohn- Konflikt, Eheproblemen und Identitätsverlust auseinander. Kafka setzte sich somit auf schriftstellerische Weise mit seinen eigenen Problemen auseinander und hoffte, auf einen neuen Weg oder gar eine Lösung zu stoßen. Die literarische Produktion fungiert für ihn somit als Lebensbewältigung.
Ursprünglich sollten die Erzählungen „Das Urteil“, „Die Verwandlung“ und „Der Heizer“ in einem Sammelband namens „Die Söhne“ erscheinen, wobei diese Idee keine Verwirklichung fand. Dennoch lässt sich daraus schließen, dass diese Werke thematische Gemeinsamkeiten und autobiografische Züge aufweisen, wie bereits der Titel andeutet.


von Linda Krause


 Umfrage
"; $i=0; while(isset($varia[$i])) { $j=$i+1; echo "$varia[$i]
"; $i++; } echo ""; echo ""; $z=file($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt"); if ($ant!='') { $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","r"); $lv=fgets($lvote,255); fclose($lvote); $ip=getenv("REMOTE_ADDR"); if ($lv!=$ip) { $z[$ant-1]=$z[$ant-1]+1; $datei=fopen($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt","w"); foreach ($z as $save) {fputs($datei,chop($save)."\n");} fclose($datei); $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","w"); fputs($lvote,"$ip"); fclose($lvote); } } ?>

 


[nach oben]