Das Auge
Das Auge ist unser zuverlässigstes Sinnesorgan, denn was wir sehen überzeugt uns. Es ist ein Spiegel der Seele und gibt uns Signale über die Befindlichkeit unseres Gegenübers. Durch Licht und Schatten sieht das Auge Formen. Durch die Reflexion von Gegenständen erkennt es Farben. Das Auge liegt zwischen dem ruhenden Pol Stirn und dem beweglich Kiefer. Das Auge wird im Mutterleib in der 13.Woche, während der sogenannten Embryonalentwicklung, gebildet. Nachdem es aus Bestandteilen der Haut und des Gehirns entstanden ist, schließt es sich und öffnet sich erst wieder nach der Geburt. Durch unsere zwei Augen haben wir die Möglichkeit aus zwei Perspektiven zu sehen. Es besteht die Möglichkeit das wir uns 60% der Szenen, die wir im täglichen Leben wahrnehmen, denken. Zum Beispiel Wege, die wir zum ersten Mal gehen, scheinen länger zu in als sie in Wirklichkeit sind. Um dieses Phänomen zu verdeutlichen bekamen wir die Aufgabe den Daumen eines ausgestreckten Armes vor ein geöffnetes Auge zu halten und damit eine Punkt an der Tafel zu verdecken. Folgend schlossen wir dieses Auge und öffneten das andere. Auch für dieses Auge wir den Punkt mit dem Daumen. Als wir nun beide Augen öffneten, konnten wir den Punkt an der Tafel nicht mehr verdecken. Er schien durchsichtig.


 Umfrage
"; $i=0; while(isset($varia[$i])) { $j=$i+1; echo "$varia[$i]
"; $i++; } echo ""; echo ""; $z=file($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt"); if ($ant!='') { $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","r"); $lv=fgets($lvote,255); fclose($lvote); $ip=getenv("REMOTE_ADDR"); if ($lv!=$ip) { $z[$ant-1]=$z[$ant-1]+1; $datei=fopen($serverpath."umfrage/antworten".$umfragenr.".txt","w"); foreach ($z as $save) {fputs($datei,chop($save)."\n");} fclose($datei); $lvote=fopen($serverpath."umfrage/lastip".$umfragenr.".txt","w"); fputs($lvote,"$ip"); fclose($lvote); } } ?>

 


[nach oben]